#StepOut Challenge Week

Dich erwartet vom 11. –.17. September eine Woche voller #StepOut-Challenges, die dich jeden Tag aus deiner Komfortzone locken. Unser #StepOut-Host Sylwina ist dabei und stellt dir auf dem @stepoutnow.ch Instagram-Account die Tages-Challenge vor. Beweise Mut und mach mit! Dein daily #StepOut wird mit etwas Glück mit einem tollen Coop Karma Preis belohnt.

So geht’s:

  1. Folge uns auf Instagram unter @stepoutnow.ch
  2. Jeden Morgen postet unser #StepOut-Host Sylwina eine neue Challenge
  3. Nimm die Herausforderung an und poste als Beweis ein Foto, Video – oder Boomerang auf deinem Instagram-Account und füge den Hashtag #StepOut hinzu
  4. Bestreite so viele Challenges, wie du möchtest. Sobald du eine Challenge ausgeführt hast, nimmst du mit deinem Post auf Instagram automatisch am Wettbewerb teil.


Es wird täglich 1 Gewinner gezogen. Die Gewinner erhalten einen Goodie-Bag von Coop Karma (Wert: CHF 50.–). Unter allen Teilnehmern wird zusätzlich der Wochenpreis verlost. Dieser kommt in Form eines Coop-Gutscheins à CHF 500.– daher – und einen Goodie-Bag von Coop Karma (Wert: CHF 50.–) gibt es obendrauf.

Challenge accepted?


Challenge Nr. 7: «Go on a playground slide today»

Die Welt der Erwachsenen ist voll mit Verpflichtungen – Man sollte, man müsste! Wieder mal für einen Moment das Kind in sich selber entdecken, fällt nicht allen leicht. Die schwere Alltagslast von sich abzuschütteln und sich an Kleinigkeiten erfreuen.

Heute ist deine Chance! Erfülle diese Challenge, indem du ganz unbeschwert bist und dich in aller Öffentlichkeit auf eine Rutschbahn wagst. Huuuuiii!

Challenge Nr. 6: «Invite your neighbours tonight»

Viele kennen heute ihre Nachbarn nicht! Es kommt selten über ein flüchtiges Hallo und Tschüss im Treppenhaus hinaus. Warum eigentlich? Da wohnt man Seite an Seite und kennt sich nicht. Zudem: Wäre es nicht schön, wenn man den Nachbar bei Ferienabwesenheit bitten könnte, die Pflanzen zu giessen? Oder ein Auge auf die Wohnung zu werfen? Oder ihn vielleicht bei der nächste Homeparty mit ins Boot zu holen?
Na dann los! Wage den #StepOut aus deiner Komfortzone und lade ihn zum Apéro bei dir ein.

Challenge Nr. 5: «Dance in pulic»

Es ist Freitag und deshalb definitiv Grund das Tanzbein zu schwingen! Nicht alle sind passionierte Profitänzer und erobern die Dancefloors im Sturm. Die meisten wippen im Ausgang einfach ein bisschen mit und fallen dabei nicht gross auf.
Wecke den Rhythmus in deinem Blut und tanz dich heute ins Wochenende! Wo? Wie es sich für einen waschechten #StepOut gehört: Inmitten einer Menschenmenge irgendwo auf der Strasse. You can do it!

Challenge Nr. 4: «Say hi to the bus driver today»

Täglich steigst du ein und aus. Ob der/die Busfahrer/in die Passagiere begrüsst oder nicht, nehmen nur die wenigsten wahr. Schliesslich sind die meisten «Ohren» mit Musik oder einem Telefongespräch bereits schwer beschäftigt.
Heute nicht! Ob ein einfaches «Hallo» beim Einsteigen oder ein nettes Zuwinken von der Busstation aus – wage den Schritt aus deiner Komfortzone und zaubere der/dem Busfahrer/in ein Lächeln ins Gesicht.

Challenge Nr. 3: «Take some lunch with you today»


Es ist Mittag, der Magen knurrt – und die Gedanken schweifen ab zu all den Leckereien, die sich Zuhause ungekocht im Schrank befinden. Ob aus Genuss- oder Spargründen: Die meisten haben sich immer wieder vorgenommen das Mittagessen von Zuhause mitzunehmen.  

Tu es! Ob die Resten des Abendessens – oder am Morgen vorgekocht für den Mittag: Einmal alles rein ins Tupperware und dein kulinarisches Erlebnis geniessen.

Challenge Nr. 2: «Be brave»


Der Duden definiert Mut als «Fähigkeit in einer gefährlichen, riskanten Situation seine Angst zu überwinden». Eine riskante Situation kann für jeden Einzelnen eine andere sein. Für manche ist es, sich im öffentlichen Verkehrsmitteln die Nase zu putzen, für andere bedeutet etwas zu riskieren, Fremde um Hilfe zu bitten.

Egal, was für dich Mut bedeutet: Beweise ihn heute! Sylwina zum Beispiel hat sich an eine Chili gewagt.

Challenge Nr. 1: «Go for a run»


Bewegung tut gut, das wissen wir alle! In der Praxis sieht es aber anders aus. Man hat schnell eine Entschuldigung bereit. Die grösste aller Ausreden ist die Couch. Ja, sie fesselt einen regelrecht und lässt einen nur aufstehen, wenn der Weg direkt zum Kühlschrank – und wieder zu ihr zurückführt. 
Heute nicht! Heute siegen die Joggingschuhe über die Couch! Wage den #StepOut aus deiner Komfortzone – es ist ja nämlich gar nicht so schlimm, wie man immer meint.

Entdecke alle Daily Challenges
auf Instagram

#StepOut by Karma